Willkommen auf unserer Website.

Die "Lemmchenschule" ist eine von zwei Grundschulen im Mainzer Stadtteil Mombach. Da sie im westlichen Mombach liegt, heißt unsere Schule offiziell: Grundschule Mainz-Mombach-West.

Wir sind eine Ganztagsschule in Angebotsform, d.h. Sie als Eltern können entscheiden, ob Ihr Kind unsere Schule nur vormittags oder auch nachmittags besucht.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 sind wir Modellschule für Demokratie und Partizipation – kurz: Demokratieschule. Im September 2017 haben wir uns ausdrücklich dafür entschieden, dies auch zu bleiben. Wir legen großen Wert auf demokratische Entscheidungen. An unserer Schule gibt es deshalb demokratische Strukturen, wie den Klassenrat, Klassen- und Schülersprecher, Schülervollversammlungen oder auch die Demokratie-AG.

 

Schule ist für uns ein Ort des Lebens und Lernens. Wir sind der festen Überzeugung, dass Lernen nicht nur im Unterricht stattfindet, sondern in allen Situationen, in denen Kleine und Große miteinander leben, spielen, lachen streiten und sich vertragen.

 

Auf unserer Homepage finden Sie viele weitere Informationen. Sollten Sie darüber hinaus noch Fragen haben, vereinbaren Sie gerne einen Termin.

 

Viel Spaß beim Stöbern!

 

 

 

 

 

Wissenswertes über die "Lemmchenschule" Mainz-Mombach-West

Gründung der Schule: 1971
Schulform: Grundschule, Ganztagsschule in Angebotsform
Lehrerkollegium: 21
Schüleranzahl (2018/2019) 244
GTS Mitarbeiter/innen 19

 

 

Wir sind Ganztagsschule (GTS) in Angebotsform!

Sie können als Eltern entscheiden, ob Ihr Kind unsere Schule täglich bis 12 Uhr (1./2. Klassen) bzw. bis 13 Uhr (3./4. Klassen) besucht, oder ob Ihr Kind von Montag bis Donnerstag auch am Nachmittag in der Schule bleibt.

 

Für die Ganztagskinder der Klassenstufe 1 und 2 bieten wir am Nachmittag ein ganzheitliches Betreuungskonzept in sogenannten Familienklassen. Hier haben die Kinder feste Bezugspersonen - unsere Familienklassenleitungen - die die Kinder nach Schulschluss 'übernehmen', mit ihnen zu Mittag essen, an mindestens drei von vier Tagen die Hausaufgaben betreuen und im Anschluss an die Hausaufgabenzeit verschiedene Angebote für die Kinder bereit stellen.

 

Für unsere Dritt- und Viertklässler endet der Unterricht um 13.00 Uhr. Ab dann stehen GTS-Mitarbeiter und Lehrer/innen für die Kinder bereit. Nach dem Mittagessen haben unsere 'Großen' etwa 45 Minuten Zeit für die Hausaufgaben. Dabei werden sie täglich von einer Lehrkraft unterstützt. Nach dieser sogenannten Lernzeit begeben sich die Kinder in Arbeitsgemeinschaften (AG's), die sie für ein Halbjahr wählen oder in offene Lernräume. Dort können sie zum Beispiel lernen und üben, sich draußen bewegen oder in der Schulbücherei lesen.

 

Zu Beginn des 2. Schulhalbjahres findet ein Tag der offenen Ganztagsschule statt, an dem Sie sich genauer über unser Ganztagsangebot informieren können. Der Termin wird auf der Homepage veröffentlicht.

Wir sind Modellschule für Demokratie und Partizipation

Insgesamt 40 Schulen in Rheinland-Pfalz setzen sich seit 2015 in besonderem Maße für demokratische Strukturen an ihren Schulen ein. Mit dabei sind Gymnasien, Grund-, Förder-, Real- und Gesamtschulen, aber auch Berufsbildende Schulen. Wir sind eine davon! Als Modellschule entwickeln und erproben wir neue Konzepte, um unseren Schülern mehr Selbst- und Mitbestimmung, aber auch mehr Selbst- und Mitverantwortung zu ermöglichen.

 

Mehr Informationen finden Sie hier: https://www.modellschulen-partizipation.de/